AKTUELLES

Neben dem Landesfeuerwehrmuseum M-V entsteht derzeit auf dem Grundstück ein weiteres Museum.
 Es handelt sich um das Int. Atemschutzmuseum - "Lebensretter Atemschutz" das in einem ersten Bauanschnitt
mit z.T. weltweit einmaligen Exponaten auf einer Fläche von ca. 280m² aufgebaut wird.
Im Jahr 2018 ist eine Erweiterung der Fläche auf über 500m² vorgesehen.

Die Saison hat begonnen, das Museum ist wieder geöffnet. Öffnungszeit ab sofort nur noch nach vorheriger Vereinbarung.
und nach Vereinbarung.

    Strahlrohrsammlung


      Feuerlöschpolizei

      Kleinere Fahrzeuge, Anhänger und techn. Themen

      Halle Große Fahrzeuge

    Fenster bis 1900


Ein weiterer Weltrekord !
Der größte Strahlrohrbaum der Welt, 7 Meter hoch und aus über 100 Feuerwehr - Teilen  zusammengesetzt,
wurde mit 3 B - Schläuchen und 2400 Liter Wasser pro Minute betrieben !
Einmalig - und nicht zu überbieten - war die Meinung von Guinness,  
bestätigte Rekorde müssen aber überboten werden können, daher war der Baum zu speziell und erhält keinen Eintrag.

  

    Langsam kam das erste Wasser aus den Strahlrohren,  
    wenn die Auswürfe nicht gleichmäßig verteilt sind, kippt der Baum zur Seite weg.
    Sichheitshalber wurde er in 2 Ebenen mit Arbeitsleinen gesichert.
    Das TLF liefert 2500 Liter Wasser für wieviel Sekunden wird es reichen,
    wie hoch spritzt der Baum und in welchem Radius ?

    Erfahrungswerte lagen noch nicht vor.


   


    Mit Vollgas und vollem Pumpendruck geht es weiter.....................
    Es sind Vollstrahl-  Sprühstral- und Vernebelungsstrahlrohre im Einsatz.
    Die Fontäne spritzt über 15 Meter hoch
    und im Umkreis von 40 Metern steht alles unter Wasser.

    Die 2500 Liter Wasser des TLF reichen für knapp 50 Sekunden.............

    Ein einmaliges Wasserspiel, aufgebaut von der JF Neu Gülze und vorgeführt
    von unserer Betriebsfeuerwehr zum 11. Oldtimertreffen an beiden Tagen.




Der Weltrekord -  Längster Feuerwehr - Oldtimer - Abschleppzug der Welt

Es ist gelungen - das  Landesfeuerwehrmuseum schafft den Weltrekord !

Zum 10. Oldtimertreffen am 19.8.2006 konnte das Landesfeuerwehrmuseum einen Weltrekord mit dem längsten Feuerwehr - Oldtimer - Abschleppzug aufstellen. 
Ein 50 Jahre alter  Horch  G 5 Abschleppwagen, ein Einzelstück  mit Bergungsaufbau,  hat einen Abschleppzug mit 12 Feuerwehr - Oldtimer in einer 
Gesamtlänge von 105 Metern und einem Gesamtgewicht aller Fahrzeuge von 100 Tonnen  über eine Strecke von 1306 Meter durch den Ort Meetzen abgeschleppt.
Dabei mußten etwa 20 rechtwinklige Kurven durchfahren werden, die Polizei sperrte die Straßen, das THW  sicherte die Kommunikation 
der Fahrzeuglenker von hinten nach  vorne. 
Insgesamt waren 35 Kameraden an den Weltrekord beteiligt, 2000 Besucher kamen und staunten.

    
Der Abschleppzug auf dem Grundstück  
                                 


Es geht los, nachdem die Räder durchdrehten....

    
Vollgas im 1. Gang - der Motor qualmt . . . . . . . .      
          


Die Hälfte der Fahrzeuge ist auf der Straße

    
Zurück nach 1306 Meter auf dem Museumsgrundstück 
        

 
Noch kein Ende in Sicht  . . . . . . . . . . . .

                                         
Zuglänge 105 Meter . . . . . .                                           

                          
Die Siegermannschaft

 _______________________________________________________________________________________________________________________